Logo Medienberatung NRW

Bildungspartner NRW - VHS und Schule

Foto zeigt 6 Jugendliche mit Zertifikat

Foto: Dominik Schmitz | LVR-ZMB

Volkshochschulen unterstützen die berufliche Orientierung. Als kommunale Bildungseinrichtungen vor Ort ergänzen sie das schulische Angebot durch europaweit anerkannte IT- und Sprachzertifikate. Damit stärken sie die Wettbewerbsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler. Im Sinne eines lebenslangen Lernens wecken sie Interesse und Bewusstsein für den Mehrwert zukunftsorientierten Wissens. Als Experten stehen sie Schulen beratend und unterstützend zur Seite.


Kooperationsformen

Je nach Rahmen, Personal und Ressourcen stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Kooperation von VHS und Schule zur Verfügung. Die folgenden Formen der Zusammenarbeit können erste Anregungen liefern. Abweichungen und Kombinationen sind selbstverständlich möglich.

  • Zertifikat Xpert Schule NRW
    Schülerinnen und Schüler erlangen Fertigkeiten in den Bereichen IT, Wirtschafts- und Sozialkompetenz, interkulturelle Kompetenz und Sprachen.
  • Prüfungsabnahme ECDL
    optionale Prüfungsabnahme durch die örtliche VHS
  • Fortbildung für Lehrkräfte
    zum Beispiel zur Nutzung des "Medienpass NRW" in Schulen
  • Berufsorientierung
    Hilfen bei der Orientierung zur Berufswahl
  • Qualifizierungen für den Ganztag
  • AGs und Projekte zu unterschiedlichen Themen

Finanzierung

Zur Deckung möglicher Kosten ergeben sich neben der Finanzierung durch Elternbeiträge folgende Möglichkeiten:

Förderung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF-Mittel)

Förderverein der Schule

Der Förderverein der Schule kann Schulprojekte mit Geld- und Sachspenden, Gewinnung von Sponsoren oder der Organisation von Veranstaltungen unterstützen.

Sponsoren und öffentliche Gelder

Finanzielle Unterstützung gewähren unter Umständen auch Sparkassen, Rotary-Clubs oder vergleichbare Organisationen. Finanzielle Zuschüsse, z.B. für Fahrtkosten, können durch das Schulverwaltungsamt gewährt werden.

Ehrenamtliche Mitarbeit

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Freiwilligenagenturen) können Schulen und Projekte unterstützen.

Wettbewerbe

Gewonnene Preisgelder können in die weitere Zusammenarbeit investiert werden. Ein Beispiel für einen passenden Wettbewerb ist zum Beispiel der Wettbewerb „Kooperation. Konkret.“ der Medienberatung NRW.

Werbung durch eine Bildungspartnerschaft

VHS und Schule werden durch die Kooperation und eine entsprechende Öffentlichkeitsarbeit besser wahrgenommen. Eine Bildungspartnerschaft bietet den Lokalmedien häufig Anlass zur Berichterstattung.


Ihre Ansprechpartnerin: Barbara Bielefeld, Kontakt


Seite zuletzt geprüft und aktualisiert: 26.Mai 2014